Flugverbot für Drachen- und Gleitschirmflieger in Deutschland

Die Gesundheitsministerien verschiedener Bundesländer haben Allgemeinverfügungen und Verordnungen auf Grund des Infektionsschutzgesetzes erlassen. Darin heißt es, dass der Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens dienen, sondern der Freizeitgestaltung, untersagt werden.

In Anbetracht dieser Tatsachen ordnet der DHV gem. § 29 LuftVG (Luftaufsicht) an, dass bis auf Weiteres alle vom DHV erteilten Geländeerlaubnisse nach § 25 LuftVG ruhen. Ab sofort dürfen somit keine Starts und Landungen mit Gleitschirm und Drachen in Deutschland durchgeführt werden. Das Flugverbot betrifft auch die § 6 LuftVG Genehmigungen der Luftämter der Länder, sofern dort ausschließlich motorloser Hängegleiter- und Gleitsegelflugbetrieb durchgeführt wird (z.B. Brauneck, Wallberg, Kandel).

Das Saar-Mosel Wetternetz

News

Aktuelle Informationen unseres Dachverbands

 

Weiterlesen

Schließung unserer Gelände

 

Weiterlesen

Aktuelle Informationen unseres Dachverbands

 

Weiterlesen

OGN Station

Weiterlesen

Aktuelle Informationen unseres Dachverbands

 

Weiterlesen

Aktuelle Informationen unseres Dachverbands.

 

Weiterlesen

Mosel Open 2020 vom 29.04.2020 bis zum 02.05.2020

Weiterlesen