Die Moselfalken im Open Glider Network

Das Open Glider Network (OGN) ist ein Netzwerk aus Flarm Empfängern und OGN Trackern. Ziel ist es Anzahl, Höhe und Flugrichtung von Gleitschirmen, Drachen, Segelflugzeugen, Drohnen und anderen Luftfahrzeugen auf einer Karte darzustellen. Voraussetzung hierfür ist, dass ein flarm fähiges Gerät mitgeführt wird. Bei OGN kann man sich kostenlos registrieren, mit der Registrierung hat man die Möglichkeit seine Kennung zu personalisieren. Mehr Infos und Anmeldung unter: wiki.glidernet.org

Moselfalken OGN-Dashboard:

Dieses Dashboard zieht die Daten aus den umliegenden OGN Stationen und bereitet diese anschaulich für unsere Moselfalken-Gelände auf. So könnt Ihr für jedes Gelände mit einem Blick sehen, wie viele Schirme gerade in der Luft sind, welche Höhen erreicht und welche Geschwindigkeiten geflogen werden (also auch wie stark der Wind mit zunehmender Höhe ist). Anhand der Steigraten lässt sich sogar gut die Thermikstärke und Höhe erkennen. Ein Blick auf dieses Dashboard kann euch also, v.A. an schwachwindigen Tagen, bei der Geländewahl helfen. Auf der Karte tauchen alle Piloten auf, die ein Flarm fähiges Vario dabei haben.

Oben links könnt Ihr jeweils die Gelände auswählen und bekommt sämtliche Infos in verschiedenen Graphen angezeigt. Auch Auswertungen wie beste Steigrate, längste Flüge, max. Speed und vieles mehr werden euch angezeigt. Direkt zum Dashboard gelangt Ihr auf der Homepage oben über den Reiter OGN.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Axel Kalenborn für die auf aufwendige Programmierung dieses einzigartigen Boardes Bedanken.

Ebenfalls bedanken müssen wir uns bei Andy Mogg für seine Arbeit als Sportwart, er hat das Projekt OGN in unserer Region wesentlich vorangetrieben!