Öffnung unsere Fluggelände mit strengen Auflagen

Leider bessert sich die Corona Situation auch im Frühjahr 2021 erst einmal nicht. Individualsport ist aber weiterhin erlaubt und Hangflugbetrieb daher unter Beachtung der Abstandsregelungen möglich.

Um die Behörden bei der Kontaktverfolgung zu unterstützen, haben wir unter dem Menüpunkt » Registrieren ein Formular erstellt, mit dem sich bitte alle Mitglieder zum aktuellen Flugtag bei uns anmelden.

Trotzdem appellieren wir an alle Mitglieder dem Aufruf der Bundesregierung zu folgen, Kontakte zu anderen Menschen auf ein Minimum zu reduzieren und insbesondere auf unnötige Reisen ganz zu verzichten.

Für Gäste müssen wir unsere Gelände leider bis auf weiteres sperren, da die coronabedingt deutlich niedrigeren Kapazitäten aktuell schon für unsere eigenen Mitglieder nicht ausreichend sind.

Die Nutzung unserer Fluggelände ist nur unter strikter Einhaltung der folgenden Regeln gestattet

  1. Bitte überlegt euch vor dem Besuch der Gelände, ob dies überhaupt sinnvoll ist und » registriert euch für den Tag online.

  2. Das Betreten der Gelände ist nur zum Start und zur Landung erlaubt, danach sind sie sofort zu verlassen. Unter anderem soll der Schirm nur am Startplatz ausgelegt werden, wenn die Bedingungen startbar sind und man beabsichtigt, innerhalb von wenigen Minuten zu starten.

  3. Wenn nicht direkt gestartet werden kann, ist eine geordnete Schlange mit einem Mindestabstand von min. 2 Metern untereinander zu bilden, um ein Ansteckungsrisiko und den Eindruck einer Ansammlung von Menschen zu verhindern.

  4. Gruppenbildungen sind untersagt, um das Versammlungsverbot einzuhalten.

  5. Bitte tragt einen Mund-Nase-Schutz am Startplatz, wenn mehrere Personen anwesend sind.

  6. Private Tandemflüge sind gestattet, kommerzielle Tandemflüge sind verboten.

  7. Campen an den Start und Landeplätzen ist strengstens verboten.

Der Vorstand kann die Gelände jederzeit schließen oder individuelle Startverbote aussprechen, wenn gegen die Regeln verstoßen wird. Wenn wir uns nicht alle strikt an diese Regeln halten, laufen wir Gefahr unserem Sport nachhaltig zu schaden und die Gelände wieder schließen zu müssen.

Zudem sind die jeweils aktuell gültigen Hygienevorschriften des Landes Rheinland Pfalz unbedingt einzuhalten - das gilt inbesondere für Fahrgemeinschaften, die nur aus Personen von max. zwei Haushalten bestehen dürfen.

Jede Zuwiderhandlung wird konsequent geahndet, alle Mitglieder müssen anfallende Bußgelder selbst zahlen, der Verein übernimmt keinerlei Haftung.

Das Saar-Mosel Wetternetz

News

Die Mosel Open 2021 wird um einen Monat verschoben

Weiterlesen

Aktuelle Informationen unseres Dachverbands

Weiterlesen

Bitte achtet auf unsere Gelände und verhaltet Euch regelkonform.

 

Weiterlesen

Aktuelle Informationen unseres Dachverbands

Weiterlesen

Aktuelle Informationen unseres Dachverbands

Weiterlesen

Aktuelle Informationen unseres Dachverbands

Weiterlesen

Aktuelle Informationen unseres Dachverbands

Weiterlesen

Aktuelle Informationen unseres Dachverbands

Weiterlesen

Aktuelle Informationen unseres Dachverbands

Weiterlesen

Aktuelle Informationen unseres Dachverbands

Weiterlesen